Ausschreibung

Eintägiger Intensiv-Workshop: Erfolgreich Überzeugen / 23. Juni 2018

Für alle, die hohe Ansprüche an die Wirkung ihrer Präsentationen und Kundengespräche haben.

Verbinden Sie gekonnt Visualisierung und mündliche Kommunikation. Kommunizieren Sie wirkungsvoll mit Marker und Stimme und trainieren Sie mit zwei Dozenten zugleich die Macht der Worte und die Macht der Bilder. Damit bringen Sie künftig Ihre Botschaften noch klarer und spannender auf den Punkt.

Intensiv trainiert werden Sie von der Diplom-Sprecherin und Sprecherziehrin Ulrike Möller sowie dem Dipl. Graphik-Designer Siegfried Bütefisch.

Ulrike Möller ist als Sprechkünstlerin und Hochschuldozentin tätig und trainiert u. a. Führungskräfte und Schauspieler im Bereich mündlicher Kommunikation. Ihr Motto: Mehr Ausdruck, mehr Eindruck! Siegfried Bütefisch leitet eine Werbeagentur und gibt zudem sein Wissen in Workshops, Hochschulveranstaltungen und Publikationen weiter. Sein Motto: „Wie überzeuge und gewinne ich Menschen – effektiv und wertorientiert.“

Organisatorisches

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt, um intensive persönliche Impulsegeben zu können!
Termin: 23. Juni 2018, Beginn: 9:00 Uhr, Ende gegen 16:30 Uhr
Ort: Großraum Stuttgart
Investition: 230,00 Euro, für BNI Mitglieder 185,00 Euro, die zwei Kaffeepausen, die Tagungsgetränke sowie das Arbeitsmaterial sowie ausführliche Trainingsunterlagen sind in der Workshopgebühr inbegriffen.

Weitere Informationen & Anmeldung:

Bütefisch, Marketing und Kommunikation, Nürtinger Straße 28, 72667 Schlaitdorf
Telefon 07127 22910, Fax 07127 22920, training@buetefisch.de, www.buetefisch.de

Erst mit dem Eingang der Workshopgebühr, ist die Anmeldung verbindlich. Bei einer Absage nach dem
4. Juni 2018 bleibt die Workshopgebühr in voller Höhe fällig da wir so schnell keinen Ersatz finden können.

Wirkungsvoll auftreten und überzeugen 
mit sicherer Stimme und dem Marker in der Hand

Logo_Sprachbilder_Bildersprache


Ein Training mit der Sprecherin Ulrike Möller

 und dem Visualisierer Siegfried Bütefisch

70 Prozent aller unserer Sinneseindrücke sind visuell.
(eine biologische Tatsache)

Sprich, damit ich dich sehe.
(Sokrates)


Kurzbeschreibung und Nutzen des Workshops

In diesem Intensivtraining geht es um die Verbindung zwischen Stimme, Körpersprache und gekonntem Visualisieren. Lernen Sie die wichtigsten Wirkfaktoren Ihres Auftritts kennen und trainieren sie diese praxisnah.
So gelingt es Ihnen noch besser mit Ihrer Botschaft Zuhörer und Gesprächspartner für Ihre Sache zu gewinnen. Beide Dozenten verbindet eine langjährige Berufs- bzw. Trainingserfahrung unter anderem an verschiedenen Hochschulen im Land.


Zielgruppe:

Alle, die hohe Ansprüche an Ihre Präsentationen und Auftritte haben.


 

Inhalt:

  • Etwas Neurologie und Psychologie, gleich in die Praxis umgesetzt:
    Wahrnehmung gezielt nutzen und steuern.
  • Die 4 Schritte der Methode-ZEichN für wirkungsvolle Visualisierung trainieren:
    
Inhalt & Fokus / Ziele & Rahmen / Struktur & Layout / Visueller Wortschatz.
  • Vom reinen Informieren hin zu “mit Wissen begeistern“:
    Botschaften klar und spannend auf den Punkt bringen.
  • Anatomische und funktionelle Zusammenhänge von Körper, Atmung und Stimme:
    
Strategien zum Umgang mit Lampenfieber und Finden des Fokus.
  • Sprechen und Körpersprache weiterentwickeln:
    Ausdrucksstark sprechen – die Zuhörer fesseln.
  • Ihren Auftritt trainieren und präsentieren:
    Gekonnt kommunizieren mit „Marker & Stimme“.

Methoden:

  • Grundlagen kennenlernen und verstehen
  • Viel Praxis und Übungszeit
  • Austausch, Feedback und Reflektion
  • Individuelle Tipps zum Weiterüben
  • Impulse zum Transfer in den Berufsalltag
  • Ausführliche Seminarunterlagen

Methodik:

  • Grundlagen kennenlernen und verstehen
  • Viel Praxis und Übungszeit
  • Austausch, Feedback und Reflektion
  • Individuelle Tipps zum Weiterüben
  • Impulse zum Transfer in den Berufsalltag
  • Ausführliche Seminarunterlagen

Ihre Trainerin und Ihr Trainer:

Lebenslauf_Buetefisch_web(direkt im Workshop adhoc enstanden)

Siegfried Bütefisch studierte Dipl. Grafik-Design an der Kunstakademie Stuttgart. Einer seiner Studienschwerpunkte war Illustration. Nach freier Mitarbeit bei großen Agenturen ist er seit 1987 selbständig und betreut seitdem mit seinem Team Kunden im Bereich Marketing- und Kommunikation. Intensive Fort- und Weiterbildungen in Psychologie, Coaching und Training ergänzen heute seine Fähigkeiten als Gestalter. Heute gibt Siegfried Bütefisch sein Wissen in Trainings, Lehrveranstaltungen und Publikationen weiter – so auch wirkungsvolle Visualisierung. Das verbindende Element aller Aktivitäten ist: „Wie erreiche, überzeuge und gewinne ich Menschen medial und persönlich – effektiv, wertorientiert und nachhaltig.“

Ulrike Möller ist Dipl. Sprecherin und Sprecherzieherin. Sie absolvierte ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit dem Schwerpunkt Sprechkunst. Seit 15 Jahren tritt sie als Künstlerin mit Lesungen und Sprechtheaterstücken in ganz Deutschland auf. So arbeitet sie mit der Staatsoper Stuttgart, der Bachakademie und verschiedenen Sendeanstalten zusammen. Sie ist seit 2008 Leiterin der Abteilung Sprecherziehung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Darüber hinaus bildet sie am Institut für Kommunikationspädagogik und Sprechkunst der Musikhochschule Stuttgart künftige SprecherInnen und SprecherzieherInnen aus. Zudem trainiert sie Schauspieler und Führungskräfte und entwickelt besondere Abendprogramme für festliche Anlässe.


Format und Dauer:

Dieses Intensivtraining ist für eine Teilnehmerzahl von 8 bis 12 Personen und 1,5 Trainingstage optimiert.

Wir beginnen um 16:00 Uhr. Nach dem Abendessen gibt es sprachlich-visuelle Impulse, die in einen gemütlichen Austausch übergehen.
Am nächsten Tag beginnt der Workshop um 8:30 Uhr mit einem Warm-Up mit Marker & Stimme. Ende des Workshops ist gegen 16:30 Uhr und danach noch Zeit für persönliche Fragen.

Selbstverständlich sind auch andere Formate nach Absprache und Auftragsklärung möglich.


Kosten:

Der Tagessatz der Dozenten liegt bei 850,00 Euro ohne Anfahrts-, Übernachtungs- und Tagesspesen.

So liegt die Gesamt-Investition für dieses Training über 1,5 Tage, zwei Dozenten netto bei:
2550,00 Euro 
plus 40,00 Euro pro Person für die ausführlichen Seminarunterlagen und das Starterset.

Die Übernachtungs- bzw. Fahrtspesen der Dozenten sind im Betrag nicht enthalten.


Informationen & Anmeldung:

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen zu weiteren Details und zum Ablauf dieses Workshops.

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de


Referenzen:

Hier eine Auswahl an Teilnehmerstimmen und Referenzen von Veranstaltern und Teilnehmern.


 

7±2 Lektionen für wirkungsvolles Visualisieren

Zeichn_schwarz_rot


Das Visualisierungs-Training kommt zu Ihnen direkt ins Haus,
inklusive über 5 Stunden persönlicher Betreuung!

Nach den 7±2 ZEICHN-Lektionen – und schon in 9 Wochen können Sie:

  • überzeugend visuell präsentieren oder moderieren – mit persönlicher Note;
  • effektiver lernen, protokollieren und notieren;
  • selbst Kompliziertes merkwürdig auf den Punkt bringen;
  • mit der „Sprache Visualisierung“ andere motivieren und überzeugen;
  • fokussiert einem Thema auf den Grund gehen;
  • Ihre Kreativität entwickeln und ihr Ausdruck geben.

Mit diesen neuen Fähigkeiten und „dem Stift in der Hand“ werden Sie auf eine inspirierende Art und Weise, Menschen, Gedanken und Dinge in Bewegung bringen. Sie werden mit gekonnter Visualisierung „das Begreifen unterstützen“ – mit einfachen Skizzen, einer lesbaren und ausdrucksstarken Handschrift und einer klaren, dem Thema entsprechenden Struktur.

Und Sie werden es schon in der ersten Lektion erleben:

Wenn Sie „visualisierend unterwegs sind“ steigt die Intensität der Kommunikation und des Denkens. Sie spüren wie Sie sich paradoxer Weise „entschleunigen“ – denn wer visualisiert ist konzentriert und fokussiert bei nur einer Sache. Denn nicht der Takt der Technik, der „Klick“ bestimmt wie so häufig, sondern menschliches Maß – Sie nehmen sich die nötige Zeit, die es braucht handschriftlich zu notieren und zu skizzieren! Es ist genau die nötige Zeit, die es braucht, um im Gehirn Spuren. Es ist genau die Zeit, um wirklich nachzudenken und sich auszutauschen.

Diese Wirkung der Visualisierung beruht nicht nur auf Erfahrungswissen, sondern ist heute durch neurologische Studien belegt.

„Das Gehirn ist ein Bilder erzeugendes Organ“

so bringt es der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther treffend auf den Punkt. Beispielsweise werden ca. 70% unserer Nervenzellen durch den visuellen Sinneskanal erregt. Deshalb können wir behaupten, trotz individuelle Unterschiede:

„Alle Menschen sind grundsätzlich Augenmenschen!“
Kommunikation_web

Visualisierung ist nicht nur der Schlüssel für die unglaublichen Leistungen der Gedächtniskünstler, sondern ein nützliches Werkzeug für besondere Leistungen – auch für Sie! Übrigens geben wir Ihnen auf die Wirksamkeit eine Garantie*. Dazu später mehr.

Noch zwei wichtige Dinge:

Erstens: Wirkungsvolles Visualisieren gelingt nach dem Training auch denjenigen, die behaupten, sie könnten nicht zeichnen – denn ZEICHNen hat sehr wenig mit (Zeichen)Kunst und sehr viel mit dem Lernen einer Sprache zu tun. Eine Sprache, die Sie übrigens als Kind schon beherrscht haben.

Zweitens: Die 7±2 bezieht sich auf die sogenannte Millersche Zahl. Sie ist Sinnbild für meinen Anspruch Visualisierung Schritt für Schritt, Lektion für Lektion eingänglich und effektiv zu trainieren. Und Sie ist ein Sinnbild für das „gehirngerechte“ Werkzeug Visualisierung im Allgemeinen!

 


Zielgruppe:

Alle, die neugierig darauf sind, auf eine neue Art zu denken, zu lenken, zu präsentieren und zu kommunizieren. Alle, die bereit sind, über einen gewissen Zeitraum zu üben und das Neue gleich im Alltag anzuwenden und so den Erfolg zu überprüfen. Bisherige Teilnehmer kommen aus der Lehre und Forschung, sind Projekt-, Entwicklungs oder Teamleiter, tragen Führungsverantwortung oder müssen als Trainer, Präsentatoren oder Moderatoren überzeugen.


Methodik:

 

 

Projek_web

  • 7 Lektionen – Hausarbeiten und persönliche Feedback und Impulsgespräche:
    zum Bearbeiten einer Lektion liegt erfahrungsgemäß zwischen 1,5 und 3 Stunden.
    Intensiv persönlich betreut werden Sie durch ca. 20 Minuten Feedback per Telefon oder Skype nach Terminvereinbarung
    .Frühstens nach einer Woche erhalten Sie die nächsten ausführlichen Trainingsunterlagen für die neue Lektion – je nach Thema als Skript, als Videoimpuls oder kombiniert. Sie können sich selbstverständlich zwischen den einzelnen 7 Lektionen mehr Zeit lassen und so in Ihrem eigenen Rhythmus die Lektionen abrufen und bearbeiten. Es macht aber erfahrungsmäßig wenig Sinn, zwischen den einzelnen Lektionen zuviel Zeit verstreichen zu lassen.
  • Plus Lektion 1 – Ihr persönliches Projekt:
    Die Zeitinvestition liegt je nach Ihrem Projekt erfahrungsgemäß zwischen 5 und 10 Stunde.
    Ich unterstütze Sie dabei während der Entwicklung und Feinjustierung durch
    ca. 2 Stunden Mentoring per Telefon oder Skype nach Terminvereinbarung.Persönliche Projekte beispielsweise könnten sein, eine Präsentation vorzubereiten, ein bestimmtes Thema visuell zu erkunden oder Schlüsselbilder für wichtige Bereiche Ihres Business zu entwickeln. Es macht Sinn ein persönliches Projekt zu wählen, welches Ihnen konkret nutzt.
  • Plus Lektion 2 – So geht’s weiter:
    Ca. 1 Stunde Feedback und Impulse per Telefon oder Skype nach Terminvereinbarung.Mit diesen Anregungen finden Sie Ihren persönlichen Weg in Richtung Meisterschaft weiterzugehen. Visualisierung ist eine Sprache – und je mehr ein Sprache gesprochen wird umso mehr wird sie zum Teil Ihrer Persönlichkeit. Mit dieser Sprache werden Sie Grenzen überwinden und neue Horizonte erkunden.

Ihre Zeitinvestition für den Workshop wird zwischen 20 und 35 Stunden liegen, je nachdem wie tief Sie sich „hineinknien“. Darin enthalten sind über 5 Stunden persönliche individuelle Betreuung. Als besonders wertvoll beurteilen Teilnehmer, dass mit diesem Workshop-Format die Integration in den Alltag sehr gut gelingt.

Zudem ist durch ein Testat eine Zertifizierung am Ende des Workshops möglich.


Inhalt und Schwerpunkte:

  • Lektion 1:
    Wahrnehmungspsychologische Hintergründe –
    Experimente zu gelungener Visualisierung

    (Weshalb Sie gleich einen Stift brauchen und loslegen / Was macht Kommunikation MerkWÜRDIG / Auf was kommt es beim Lehren und Lernen an / Warum gelungene Kommunikation immer individuell sein muss / Weshalb die vier Es die Basis gelungener Visualisierungs sind /…)

 

  • Lektion 2:
    Kommunikation mit einfachsten Mitteln –
    den visuellen Grundwortschatz entwickeln

    (Können Sie noch zeichnen wie als Kind / Wie Sie schon mit wenigen geometrischen Grundformen (fast) alles ausdrücken können, was Sie wollen / Warum „Eigenes“ besser wirkt als gedankenlos Abgekupfertes / …)

 

  • Lektion 3:
    Passgenaue Visualisierung –
    Ziele & Rahmen bestimmen den Weg

    (Warum Sie wissen müssen, wen Sie vor sich haben / Wieso Zeit und Raum nicht nur für Physiker elementar sind / Weshalb ohne ein klares Ziel Navigation unmöglich ist / Wie Sie die Balance zwischen Strategie und Improvisation finden / …)

 

  • Lektion 4:
    Die Komposition ist wichtiger als die Zutaten –
    Struktur & Layout sind Bedeutungsträger

    (Weshalb ein themengerechtes Layout die Basis für eine gelungene Visualisierung ist / Wie Sie mit wenigen Layoutgrundformen jedem Inhalt gerecht werden/ Weshalb der Weißraum, der leere Raum notwendig sind, um Gedanken weiterspinnen zu können / …)

 

  • Lektion 5:
    Auf den Punkt gebracht –
    Inhalt & Fokus schärfen, um Wirkung zu erzielen

    (Wie Sie vom Allgemeinen zum Wesentlichen kommen / Wie Sie Ihr Thema zielgruppengerecht schärfen / Wie Sie strategisch in kleinen Schritten selbst Kompliziertes klar machen / …)

 

  • Lektion 6:
    Noch mehr Möglichkeiten und Emotion –
    einzigartig persönlich mit dem visuellen Aufbauwortschatz

    (Wie Sie mit einem erweiterten Farbspektrum Ihren Visualisierungen noch mehr Bedeutung geben / Weshalb Sie Menschen und Gesichtern noch mehr Ausdruck geben sollten / Wie es gelingt, mehr Dynamik und Aktion darzustellen / …)

 

  • Lektion 7:
    Auf das Gesamtbild kommt es an –
    Visualisierung mit dem Auftritt verbinden

    (Wie Sie Ihren persönlichen, authentischen Stil finden / Weshalb Sie immer daran denken sollten, Ihre Teilnehmer oder Ihr Gegenüber vom passiven Zuschauer zum Akteur zu machen / Wie Sie souverän Analoges (Stift & Papier etc.) und Digitales (Tablet, Computer, Beamer & Co) händeln / …)

 

  • Plus 1 Lektion:
    Das Gelernte in einem persönlichen Praxisprojekt umsetzen –
    Visualisierung ist niemals Selbstzweck

    (Wie Sie schnell den Faden schlagen / Wie Sie mit der Methode ZEICHN Schritt für Schritt Ihr Projekt voranbringen / Wie Sie sich auf den Tag X vorbereiten / …)

 

  • Plus 2 Lektion:
    Auf dem Weg zur Meisterschaft –
    so geht es visualisierend für Sie weiter

    (Wie Sie Visualisierung in Ihren Alltag noch stärker integrieren können / Wie Sie Ihre Kollegen konkret dazu bringen können, selbst den Stift in die Hand zu nehmen – und so Ihre Team-Performance stärken / Wie Sie Ihr Auge ganz nebenbei schulen können – täglich, in jedem Moment / …)

Investition & Garantie:

  • 780,00 Euro
    Darin enthalten sind ausführliche multimediale Trainingsunterlagen sowie ca. 5 Stunden persönliches Mentoring.
  • Arbeitsmaterial (Stifte, Flipchartpapier, Marker, Farben etc.) je nach persönlichen Vorlieben
    ca. 50,00 Euro. Wie unterstützen Sie durch Bezugsquellen und eine Standard-Materialliste.

*Wirkungsgarantie: Sie können ohne Angaben von Gründen, wenn Sie nicht vom Konzept überzeugt sein sollten, nach der ersten Lektion aussteigen und bekommen Ihre Teilnahmegebühren zurück!

Ab drei Teilnehmer einer Organisation erhalten Sie 15% Rabatt auf die Workshop-Gebühren.


Trainer Siegfried Bütefisch:

Lebenslauf_Buetefisch_web
Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.


Informationen & Anmeldung:

Sie können den Starttermin Ihres Workshops selber bestimmen.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen zu weiteren Details und zum Ablauf dieses Workshops.

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Übrigens begleiten wir gerne auch zeichnend Ihre Veranstaltungen oder erstellen für Sie Visualisierungen aller Art. Auch stellen wir Visualisierung gerne als Impulsvortrag vor – natürlich gleich zum Mitmachen!


Referenzen:

Hier eine Auswahl an Teilnehmerstimmen und Referenzen von Veranstaltern und Teilnehmern.


Links:

Wirkungsvoll Visualisieren
ZEICHN
Links zum Nutzen von Visualisierungen

Medienauftritte und Öffentlichkeitsarbeit professionalisieren

Intensiv-Workshop
„wirkungsvolle mediale Kommunikation“

Im Fokus des Workshops:

Erfolgreiche Werbung und wirksame Öffentlichkeitsarbeit fordert Wissen! Sie müssen mit Texten und Fotos „Geschichten erzählen“ können, die Ihre Zielgruppe wirklich interessieren. Nur dann reagiert diese Zielgruppe entsprechend Ihren Zielen. Nackte Information ist immer zu wenig, denn Überzeugung hat immer eine emotionalen Aspekt!

Damit dieses gelingt, müssen Sie zunächst die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe kennen und verstehen; Sie müssen einen guten Text schreiben und ein gutes Foto auswählen können; Sie müssen die grundlegenden Prinzipien der Medienkommunikation verstehen  – dann wissen Sie künftig, warum z. B. eine Website anders als ein Plakat gestaltet werden muss!

Zielgruppe:

Vereine und kleine Unternehmen, die möglichst viel im Bereich Werbung und Öffentlichkeitsarbeit in Eigenregie realisieren möchten oder aus Budget-Gründen müssen.

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie steigern die Wirkung Ihrer Kommunikation nachhaltig, weil Ihnen durch die Kenntnis der Wahrnehmungspsychologie ein Licht aufgeht.
  • Sie lernen die Grundlagen des „grafischen Handwerkszeugs“. Ihre Gestaltung gewinnt an Klarheit und Professionalität.
  • Sie entwickeln Ihre Kreativität. Ihre Botschaften werden  MERKwürdiger.
  • Sie wissen um die Macht der Worte und Bildsprache. Nicht nur Ihre Texte werden sich damit entscheidend verändern!
  • Sie vernetzen Ihre Werbemaßnahmen. Das spart Zeit und Kosten.
  • Sie verstehen mehr vom medialen Produktionsprozess.
  • Sie wissen künftig, was sich lohnt selbst zu machen und was nicht.

Inhalt:

  • Eigene Print- und Onlinemedienprodukte analysieren, optimieren und neu auf den Weg bringen
  • Wirksame Texte schreiben für Pressearbeit, für Printmedien, für das Internet, für Newsletter und für Facebook & Co.
  • Übungsimpulse, um die Grundlagen der Gestaltung und Typographie zu verstehen
  • Mehr Wirkung durch Struktur und Dramaturgie
  • Schlagkräftig durch ein starkes Team

Methodik und Impulse:

  • Analyse und Diskussion mitgebrachter Medien
  • Impulse zur Verbesserung: kurz-, mittel- und langfristig
  • Sie überarbeiten bzw. gestalten Projekte Ihrer Wahl
  • Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit
  • Ausführliche Arbeitsunterlagen und persönliche Hilfestellungen

 

Trainer Siegfried Bütefisch:

Er ist Diplom-Grafik Designer und betreut mit seiner Agentur seit über 25 Jahren Firmen im Bereich der Kommunikation und Werbegestaltung. Darüber hinaus gibt er dieses Wissen als Dozent und Autor weiter.

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 10-Personen begrenzt. Die Seminarinhalte werden üblicherweise in 12-18 Stunden vermittelt. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an.

Kosten:

Zwischen 1.400,- und 1.800,- Euro je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Wirkungsvoll visualisieren

Gedanken und Menschen in Bewegung bringen!

 

Zeichn_schwarz_rot

Kurzbeschreibung und Nutzen der Workshop-Module

„Um dich begreiflich zu machen, musst du zum Auge sprechen.“ 



So formulierte es der Dichter Johann Gottfried Herder schon im 18ten Jahrhundert. Heute bestätigt die moderne Hirnforschung, dass unser Gehirn überwiegend in Bildern denkt. Über 40 Prozent unserer Gehirnnerven sind „Augennerven“ – also mit dem Auge verbunden. Das Gehirn verarbeitet visuelle Informationen 60.000-mal schneller als Textinformationen! Kein Wunder also, dass sich selbst unser Unbewusstes bildhaft ausdrückt – oder haben Sie schon einmal „Text“ geträumt? „Das Gehirn ist ein Bilder erzeugendes Organ“ sagt der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther. Es sucht permanent nach Bildverknüpfungen und entwickelt neue innere Bildgeschichten. Durch gelungene Visualisierung geben wir unserem Gehirn das notwendiges „Futter“! Durch treffende Bilder reduzieren wir die Informationsflut und schaffen eine wohltuende Ordnung in unseren Gedanken.

Symbolbild Zeichen

Warum gelungene grafische Visualisierung Gedanken und Menschen in Bewegung bringt, lässt sich also psychologisch und neurologisch begründen. Mit Visualisierung erreichen Sie alle Hirnareale und somit den Menschen ganzheitlich! Wenn Sie Informationen visualisieren, schaffen 
Sie beste Voraussetzungen für wirkungsvolle Kommunikation, für wirkungsvolles Lernen und Kreativität.


Zielgruppen:

Von der Fähigkeit wirkungsvoll zu visualisieren profitiert jeder – egal, ob man beruflich viel mit Menschen zu tun hat oder ob es darum geht, sich „im stillen Kämmerlein“ über bestimmte Dinge klar zu werden oder Konzepte zu entwickeln. Unsere Basis-Workshops richten sich deshalb wirklich an alle.

Mit speziellen, praxisbezogenen Aufbau-Workshops für unterschiedliche Zielgruppen, z. B. Lehrende und Lernende, Führungskräfte, Präsentierende, Projektleiter, Moderatoren, Trainer, Coaches, Produktentwickler garantieren wir einen schnellen Transfer in den Berufs– bzw. Studienalltag.


Buetefisch_Workshopmodule_web

Übersicht über das modulare Workshop-Konzept

Basis-Workshop „Stift(e) und Papier“ – Inhalt:

In dem Basismodul „Visualisieren lernen“ integrieren Sie Ihre oft vergessenen kindlichen Fähigkeiten (ja, als Kind konnten Sie sich visuell ausdrücken und fast alles zeichnen!) mit vorhandenen und neuen „Erwachsenenfähigkeiten“. Dieses von uns entwickelte, durchdachte Lernkonzept ZEICHN © steht für den individuellen Weg zu einer effektive Bildsprache und nicht dafür, künstlerische Fähigkeiten zu vermitteln. Ganz nebenbei entstehen dennoch professionelle „Bildwelten“ und Charts, die oft einen ästhetischen Reiz haben.

Trainings- und Wissensschwerpunkte im Basis-Workshop

  • Menschliche Wahrnehmung und Denkvorgänge verstehen

    Wie kommen wirklich Informationen an? Wie reduziere ich Komplexität und bringe ich Dinge auf den Punkt? Wie erreiche ich „die Herzen“? Wie gelingt individuelle Ansprache? Was zeichnet eine wirkungsvolle Visualisierung aus? Warum Visualisierung entschleunigt und das uns heute besonders gut tut?
  • Visuellen Grundwortschatz entwickeln
    Wie überwinde ich „Ich-kann-nicht-zeichnen-Blockaden“? Wie schreibe ich lesbar und ansprechend? Wie nutze ich Formen und Symbole als Bedeutungsträger? Wie visualisiere ich Figuren und Situationen einfach, gefällig und eindeutig? Wie nutze ich grafische Effekte – Schatten, Farbe, Bewegung – als Emotionsverstärker?
  • Inhalt und Form zusammenbringen

    Wie stelle ich Zusammenhänge und Prozesse dar? Wie komme ich auf „Schlüsselbilder“? Welche Aufteilung unterstützt den Inhalt? Wie nutze ich bestimmte Formate und Visualisierungsstile situations- und zielgruppengerecht?
  • Integration, Interaktion und Motivation
    Wie integriere ich Visualisierung angemessen (denn Visualisierung 
ist kein Selbstzweck)? Wie motiviere ich dazu, „den Stift“ weiterzugeben und eine gemeinsame „Bildsprache“ zu sprechen und zu entwickeln?
  • Üben, üben, üben
    Wie übe ich effektiv (jede Sprache lernt man durch Sprechen und Übung)? Welche Formate und Stifte, welcher Stil liegen mir besonders? Wie kann ich vom Feedback besonders profitieren?

 

Visualisierung_ipad

Ergänzungs-Workshop „Tablet, Smartboard und Co.“ – Inhalt:

Für viele ist ein Tablet inzwischen fester Bestandteil im Arbeitsalltag. Doch bei allen Vorteilen, stellt das kleine Displayformat einen vor besondere Herausforderungen, wenn es um das gekonnte Visualisieren geht. Dieser Workshop baut auf dem Basis-Workshop auf und fokussiert auf Vorteile und thematisiert die Nachteile. Denn für einen ähnlichen Visualisierungsstil wie mit Stiften auf einer großen Fläche, ist ein Tablet weniger geeignet.

Trainings- und Wissensschwerpunkte

  • Kennenlernen effektiver Visualisierungs-Apps
  • Umgang mit Teilnehmern, iPad, Stift, App und Beamer
  • Integration von Bild, Audio, Video mit ZEICHN

 


Im Workshop als Demo mit dem Finger direkt auf das iPad gezeichnet und dann in iMovie geschnitten und mit Musik unterlegt – alles komplett fertig in 12 Minuten. Natürlich nicht perfekt aber effizient und wirksam!


Kontextbezogene Aufbau-Workshops – Inhalt:

In diesen Workshops wird auf die Bedürfnisse spezieller Zielgruppen eingegangen und so der Basis-Workshop vertieft. Trainingssequenzen bilden den Berufsalltag ab und bieten so optimale Voraussetzungen für die Integration des Gelernten in den Berufsalltag.

Selbstverständlich sind die Module kombinierbar um die Workshops individuell anpassen zu können.

Trainings- und Wissensschwerpunkte in den Aufbau-Workshops

  • Modul 1:

    Visualisierung im Bereich Ideenentwicklung und Innovation

    Wie werte ich klassische Kreativitätsmethoden bildhaft auf? Wie nutze ich Bildsprache als verbindendes Element? Welche innere Haltung, welche inneren Bilder fördern Kreativität? Wie schlage ich die Brücke zur Umsetzung in die „technische Welt“?
  • Modul 2:

    Visualisierung für Moderation und Prozessbegleitung

    Wie spiegle und notiere ich Gruppenprozesse und Inhalt grafisch mit Mehrwert? Wie lade ich zu Diskussion und zu Feedback ein? Wie entwickle ich durch „Visual Facilitation“ (Facilitation = Prozessbegleitung) neue Perspektiven?
  • Modul 3:
    Visualisierung für Coaching und Therapie
    Wie nutze ich Schlüsselbilder? Wie integriere ich kunsttherapeutische Konzepte? Wie nutze ich Bildhaftes als Ausdrucksmittel für Bewusstes und Unbewusstes?
  • Modul 4:

    Visualisierung für Präsentation und Training

    Wie integriere ich persönliches Auftreten und Visualisierungsstil? Wie inspiriere, motiviere oder provoziere ich bildhaft? Wie schaffe ich nachhaltigen Mehrwert? Wie hängt „Bühne“ und Visualisierungsformat zusammen?
  • Modul 5:

    Visualisierung für Lehren und Lernen
    Was ist für das Lehren, was für das Lernen wichtig? Wie passt Individualität und „Handgemachtes“ in die Wissenschaftswelt? Wie wird traditionelle Wissensvermittlung zum gemeinsamen Lernraum modifiziert?
  • Modul 6:

    Visualisierung für Notizen bzw. Graphic Recording
    Wie notiere ich effizient – für mich alleine und um Wissen zu teilen? Wie gelingt ein „Weniger ist mehr“ in meinen Aufschrieben? Was spricht für Schnelligkeit, was für Nachbearbeitung? Wie finde ich „mein“ Medium, meinen Stil? Definition Graphic Recording …

Methoden und Didaktik:

  • viel Praxis anhand von „echten Inhalten“
  • Gruppenarbeit
  • Feedbackrunden
  • Impulse und Reflexion
  • individuelle Anregungen

Trainer Siegfried Bütefisch:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Neben seiner mehr als 30jährigen Tätigkeit als Gestalter (www.buetefisch.de) ist er heute als Autor, Trainer und Coach in „Kommunikationsdingen“ tätig. Das verbindende Element all seiner Aktivitäten ist:

„Wie erreiche, überzeuge und gewinne ich Menschen medial und persönlich – wertorientiert und nachhaltig.“


Format und Dauer:

Erfahrungsgemäß macht es Sinn, einen Tag für die Basisfähigkeiten, mindestens einen halben Tag für Tablet und Co. und mindestens einen weiteren Tag für die Aufbauthemen einzuplanen. Grundsätzlich werden alle Workshops passgenau für die jeweiligen Teilnehmer und Anforderungen justiert.

Die optimale Teilnehmerzahl liegt zwischen 4 und 12 Teilnehmern. Bei sehr vielen Teilnehmern macht eher eine Impulsveranstaltung als ein Workshop Sinn – selbstverständlich zum Mitmachen.

Der Praxistransfer kann durch Nachbetreuung (auch internetgestützt) oder begleitende Training-on-the-Job Maßnahmen optimiert werden.


Kosten, weitere Informationen und Anmeldung:

Wir konzipieren und organisieren Veranstaltungen nach Ihren Wünschen. Egal ob inhouse, im Tagungszentrum oder Hotel, egal, ob mit oder ohne Material für alle Teilnehmer oder vielleicht sogar mit passendem Rahmenprogramm.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Übrigens begleiten wir gerne „visualisierend“ Ihre Veranstaltungen oder erstellen für Sie Visualisierungen und Präsentationen fast aller Art.

Innovationsimpulse durch gekonnte Visualisierung

Das Gehirn verarbeitet visuelle Informationen 60.000 Mal schneller als Textinformation
(Quelle: Studie 3M Corporation, 2001)

In der Produktentwicklung ist heute die Visualisierung von Daten, Abläufen und Zusammenhängen Standard. Virtuelle 3D-Simulationen helfen, sich das noch Unvorstellbare vorzustellen. Der Nutzen dieser hochprofessionell wirkenden Bildwelten ist unbestritten.

Visualisierung_ipad

(©Bütefisch: Visualisierung mit Tablet – unter Verwendung Abb. iPad 3Gstore.de/CC-BY-Lizens)

Und doch bleibt, wenn es um Querdenken und das Entwickeln von gemeinsamen Ideen geht, noch immer ein „Werkzeug“ unverzichtbar: Das Denken mit dem Stift – egal ob auf Papier, Tablet oder Smartboard. Wer den „visuellen Grundwortschatz“ beherrscht, wer mit Texten, Symbolen, Skizzen sowie einer guten Struktur und Aufteilung seine Gedanken zu teilen weiß, ist klar im Vorteil. So wird Kompliziertes auf den Punkt gebracht und Wissen gemeinsam erkundet. Gerade das „handgemacht“ Visualisierte fokussiert die Aufmerksamkeit und wirkt emotional unmittelbar.

In Workshops und Trainings on the Job vermitteln wir praxisbezogen und passgenau die Grundlagen für gelungene Visualisierung, um Innovations- und Teamprozesse voranzubringen. weiterlesen »

Lernturbo Sketchnoting und Visualisierung

Lernturbo-Sketch


Effektiver mitschreiben, schneller verstehen, einfacher und dauerhafter merken.

Drei Workshops für alle, die die Effektivität ihres Lernens und Protokollierens signifikant steigern möchten und neugierig auf ihre wirklichen Leistungsgrenzen sind.


Im Fokus des Trainings:

Studien belegen: Notizen, die neben Texten auch Bilder und Strukturen enthalten, unterstützen das Begreifen! In den drei Workshop-Tagen und auf der speziell dafür eingerichteten Lernplattform im Internet üben Sie dieses „Sketchnoting“ anhand Ihrer eigenen Lernthemen. Sie entwickeln Ihren visuellen Grundwortschatz um selbst Kompliziertes gehirngerecht „aufzubereiten“ – sowohl klassisch mit dem Stift und wenigen Farben auf Papier oder digital mit den Möglichkeiten des Tablets. Besonderes Zeichentalent ist dafür nicht nötig! Denn Sketchnoting ist Sprache nicht Kunst! Wir bauen auf dem auf, was Sie als Kind schon perfekt konnten – sich mit dem Stift ausdrücken. Visualisierung und Bildersprache ist unsere eigentliche Muttersprache und so der Schlüssel für überragende Gedächtnisleistungen.

Ihre Fähigkeiten nach den Workshops:

  • Sie lernen effektiver
  • Sie protokollieren und notieren schneller
  • Sie nutzen Sketchnotes zum Wissensaustausch
  • Sie kommen auf neue Ideen
  • Sie haben mehr Spaß und Motivation

Inhalt Workshop 1 und 2:
Grundlagen des Sketchnotings

  • Die 4 Schritte des professionellen Visualisierens
  • Entwicklung Ihres visuellen Wortschatzes
  • Denk-Blockaden überwinden mit Methode
  • Lernkarten und -plakate entwickeln

Inhalt Workshop 3:
Sketchnoting auf Tablet, Handy und Computer

  • Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Sketchnotings
  • Kennenlernen und austesten verschiedener Apps
  • Integration von klassischem und digitalem Sketchnoting

Methodik:

  • Praxisnahes Üben an “echten” Inhalten
  • Feedback und Erfolgskontrolle
  • Individueller Übungsplan und Blended Learning Plattform

Trainer Siegfried Bütefisch:

Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.

Wirkungsvoll schreiben für die Öffentlichkeitsarbeit sowie für neue und klassische Werbemedien

Workshop Texten für Vereine

„Nichts ist leichter als so zu schreiben, daß kein Mensch es versteht.

Sagte der Philosoph Arthur Schopenhauer und hat damit völlig recht. Dabei sind gute Texte der Schlüssel um Menschen zu erreichen und für die eigene Sache zu gewinnen. Gerade in der Zeit von Internet, Facebook, Youtube, What’s App und Co.! Wirkungsvolle Werbung und Öffentlichkeitsarbeit fordert kurze, gut gegliederte und manchmal pfiffige Texte. Es fordert Texte, die sowohl emotional berühren als auch sachlich informieren. Leider lernen wir in der Schule weniger das Schreiben, als das Texte verstehen. Noch weniger lernen wir texten, um sympathisch auffordern etwas zu tun. Wirkungsvolle Texte in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sind keine Literatur, sondern Botschaften! Sie müssen die Kraft haben, Ansichten zu verändern und Menschen in Bewegung zu bringen!

Nutzen Sie das Potenzial guter Texte

Dieses Potenzial nutzen Vereine erfahrungsgemäß viel zu wenig. Wer  gut schreibt bringt seinen Verein voran, egal durch welchen Medien. Und noch besser, wenn er noch etwas von der Bildsprache versteht!

Inhalt des Workshops:

  • Analyse mitgebrachter Texte
  • Prinzipien wirkungsvollen Schreibens
  • Die Faszination von guten Geschichten
  • Zielgruppengerecht und medienspezifisch texten
  • Inhalt auf den Punkt bringen und Spannung aufbauen
  • Schreiben im Team – Redaktionsorganisation
  • Tipps für die Pressearbeit
  • Fotos sowie Audio- und Videobotschaften

Methodik:

  • Üben an konkreten Texten
  • Feedback der Gruppe nutzen
  • Ausführliche Arbeitsunterlagen im Vorfeld

Interesse:

Wir werden dieses 2-tägige Seminar für einige Bildungsträger durchführen. Schreiben Sie uns eine Mail und wir nennen Ihnen die Termine und Konditionen.

 

 

 

Präsentieren und visualisieren mit dem Tablet & Co.

ZEichN_web


Erweitern Sie Ihre Methodenvielfalt!

Im Fokus des Trainings:

Die Entwicklung macht auch im Bereich Präsentation und Moderation nicht halt. Für viele ist beispielsweise das iPad oder der Surface PC inzwischen fester Bestandteil im Arbeitsalltag. Zugleich sind diese Geräte ein hervorragendes Präsentationstool – wenn man/frau weiß wie!

In diesem Training fokussieren wir darauf, Tablets und Co. nicht als Laptop-Ersatz für gewöhnliche Präsentationen zu nutzen (denn das geht natürlich auch!). Wir trainieren unsere Fähigkeiten, mit diesen Hilfsmitteln emotional zu visualisieren und Inhalte auf den Punkt zu bringen. Denn Studien belegen: Sinnliche, emotionale Visualisierung unterstützt das Begreifen! Apps machen es möglich, Fotos und andere Medienelemente mit „Handschriftlichem“ gelungen zu kombinieren.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an:

  • alle, die präsentieren, moderieren und Prozesse begleiten
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Vertrieb, Marketing, IT
  • Trainer, Dozenten und Berater
  • alle neugierigen Nutzer von iPads

Ihre Fähigkeiten nach dem Training:

  • Sie nutzen Tablets & Co. als interaktives Whiteboard.
  • Sie protokollieren und teilen Informationen effizient.
  • Sie entwickeln Ihren visuellen Wortschatz.
  • Sie nutzen das iPad kreativer.

Inhalte:

  • Kennenlernen effektiver Visualisierungs-Apps
  • Umgang mit Teilnehmern, Tablet, Computer, Stift, App und Beamer
  • Prinzipien, um überzeugend zu ZEICHNen
  • Integration von Bild, Audio, Video mit ZEICHN


    Im Workshop als Demo mit dem Finger direkt auf das iPad gezeichnet und dann in iMovie geschnitten und mit Musik unterlegt – alles komplett fertig in 12 Minuten. Natürlich nicht perfekt aber effizient und wirksam!


Methodik:

  • Praxisnahes Üben in Livesituationen
  • Feedback und Erfolgskontrolle
  • Individueller Übungsplan

Voraussetzungen:

  • Tablet oder Computer mit Touchscreen (am besten neuester Generation)
  • Eingabestift
  • Bereitschaft, Präsentationsgewohnheiten zu überdenken

(Wird im Vorfeld der Veranstaltung mit den Teilnehmern persönlich abgeklärt)

Trainer Siegfried Bütefisch:

Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.

Workshop-Format:

Die Seminarinhalte können in einem 2-tägigem Training oder fast noch effektiver an unterschiedlichen Tagen mit jeweils 2 bis 3 Stunden vermittelt werden. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an. Visualisiertes finden Sie im folgenden Pdf:
Zeichn(en)_Praesentation_Buetefisch

Kosten:

Zwischen 1.600,- und 2.500,- Euro für zwei Tage je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
E-Mail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Übrigens begleiten wir gerne auch zeichnend Ihre Veranstaltungen oder erstellen für Sie Visualisierungen aller Art. Auch stellen wir dieses Thema als Impulsvortrag vor – natürlich gleich zum Mitmachen!


Links zum Thema:

ZEICHN
Links zum Nutzen von Visualisierungen

Effektiver Lernen durch Visualisierung und Sketchnoting

Zeichn_schwarz_rot


Sie können mitschreiben ohne zu verstehen –
aber nicht visualisieren ohne verstanden zu haben!

Im Fokus des Trainings:

Studien belegen: Sinnliche, emotionale Visualisierung unterstützt das Begreifen! Vor allem „handgemachte“ Visualisierung! Lernen heißt Fakten emotionale, sinnliche Bedeutung zu geben. Dann wird selbst kompliziert Abstraktes MERKwürdig. Visualisierung ist der Schlüssel für die unglaublichen Leistungen der Gedächtniskünstler. Menschen sind Augenmenschen – zu 75% nutzen wir den visuellen Sinneskanal. Darauf ist unser Gehirn neuronal eingerichtet. Das ist auch ein Grund warum wir gerne herumkritzeln – auch wenn manche schlechte Pädagogen uns dieses abgewöhnen wollten, statt gezielt in Bahnen zu lenken.

Mit dem Konzept ZEICHNen entwickeln und nutzen Sie einen visuellen Grundwortschatz aus Texten, Symbolen, Boxen, Linien, Pfeilen, Figürlichem und Effekten um Inhalte auf den Punkt zu bringen. So erkunden Sie Themen visuell und machen Aufschriebe zu „Lernkarten“. Für diese effektive Lernmethode, reichen schon wenige Stifte, ein Notizbüchlein, ein Heft oder ein Ringbuch. Oder Sie nutzen Ihr Tablet mit einer entsprechenden App.

Übrigens: Diese Art zu Visualisieren gelingt nach dem Training auch denjenigen, die behaupten, sie könnten nicht zeichnen – denn ZEICHNen hat sehr wenig mit Zeichenkunst und sehr viel mit lernen einer einfachen Sprache zu tun. Visualisieren ist unsere eigentliche Muttersprache – die Sie übrigens als Kind schon beherrscht haben. Geschichten mit Bildern, Linien, Formen und Farben zu erzählen ist eine der frühesten Kulturleistungen der Menschen. Viel älter als die nur geschriebene Sprache, wie schon Höhlenmalereien beweisen.

Zielgruppe:

Alle, die Informationen aufnehmen und viel lernen müssen. Alle Lehrende, die noch „gehirngerechter“ unterrichten wollen. Alle, die mit der Effektivität Ihres Lernens und Protokollierens nicht zufrieden sind. Alle, die einfach neugierig sind auszuloten, zu welchen Leistungen Sie fähig sind. Und alle, die mit Denken und Querdenken ihr Geld verdienen.

Ihre Fähigkeiten nach dem Training:

  • Sie lernen effektiver
  • Sie protokollieren und notieren schneller
  • Sie nutzen eine für Sie genau passende Methode des Aufschriebs
  • Sie haben mehr Spaß daran Ihren Kopf zu nutzen
  • Sie reduzieren Stress beim Lernen

Inhalte:

  • Die 4 Schritte des professionellen Visualisierens
  • Entwicklung Ihres visuellen Wortschatzes
  • Denk-Blockaden überwinden mit Methode
  • Lernplakate zeichnen
  • ZEICHNen und moderne Medien

Methodik:

  • Praxisnahes Üben an „echten“ Inhalten
  • Feedback und Erfolgskontrolle
  • Individueller Übungsplan

Trainer Siegfried Bütefisch:

Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.

Workshop-Format:

Die Seminarinhalte können in einem 2-tägigem Training oder fasst ncoh effektiver an unterschiedlichen Tagen mit jeweils 2 bis 3 Stunden vermittelt werden. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an. Visualisiertes finden Sie in dem folgenden Pdf:
Zeichn(en)_Praesentation_Buetefisch

Kosten:

Zwischen 1.600,- und 2.500,- Euro für zwei Tage je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Übrigens begleiten wir gerne auch zeichnend Ihre Veranstaltungen oder erstellen für Sie Visualisierungen aller Art. Auch stellen wir dieses Thema gerne als Impulsvortrag vor – natürlich gleich zum Mitmachen!


Links zum Thema:

ZEICHN
Links zum Nutzen von Visualisierungen

Besser texten

Dieses Seminarkonzept wird zur Zeit überarbeitet.

Zielgruppe sind Online-Redakteure und alle, die Präsentationen und Werbemedien konzipieren und gestalten. Diese Textwerkstatt nutzt konkrete Themen und Projekte der Teilnehmer um zu üben.

Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Workshop wird zur Zeit überarbeitet. Im Workshop arbeiten die Teilnehmer an eigenen Themen und schlagen den Faden für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit.

Impulsvorträge

Gerne bereichern wir Ihre Veranstaltungen durch Impulsvorträge zu den Themen:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ganzheitliche Kommunikation
  • Präsentation
  • Mit Zeichnen zum Erfolg
  • Sponsoring
  • Internet
  • Gestaltung

Ideensparring

Moderation, Diskussion und der Blick über den Tellerrand

Methoden für Entwicklung

Jeder kennt die Situation: Man/frau wird schnell betriebsblind, vor allem, wenn man sich so richtig in eine Sache hineingebohrt hat. Hier bieten wir uns als Sparringspartner an, um mit dem unvoreingenommenen Blick von außen Dinge zu hinterfragen und manchmal auch wieder in Bewegung zu bringen. Dazu haben wir einen gut gefüllten Methodenkoffer und die Erfahrung als Coach und Impulsgeber in Kommunikationsdingen.

Präsentation

Präsentationsmuster8

Wirkungsvoll präsentieren mit Powerpoint –
weil man/frau weiß, wie es auch ohne Powerpoint geht

Im Fokus des Workshops:

Nach neuen Schätzungen werden täglich über 50 Millionen Powerpoint Präsentationen produziert – und so Millionen von Teilnehmern von inhaltlich und ästhetisch mehr als fragwürdigen Präsentationen malträtiert. Der Erfolg einer Präsentation hängt nicht nur vom Inhalt ab, sondern in hohem Maße von der guten Vorbereitung und dem gelungenen Auftritt! Reine Information ist fast immer zu wenig. Informationen müssen bei den Teilnehmern der Präsentation ankommen, sie überzeugen und sie zielgerichtet aktivieren.

Einige Beispiele für „aufgeräumte“ Folien und Handouts – bitte anklicken für Galerie-Großansicht. Vielleicht fehlt Ihnen das Logo und die Kopfzeile auf jeder Seite – das hat einen guten Grund! Mehr darüber hier, am Telefon oder im Workshop.

 

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an alle, die üblicherweise mit Powerpoint präsentieren. Doch viel zu häufig erleiden die Zuhörer den so genannten „Death of Powerpoint“. Langeweile muss nicht sein!

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie wissen, wie Sie Ihre Präsentation für einen bleibenden Eindruck vorbereiten.
  • Sie stimmen Rede und Projektion der Folien perfekt aufeinander ab.
  • Sie nutzen Folien niemals als Redeskripte.
  • Sie sorgen für einen starken visuellen Eindruck Ihrer Folien – in dem Wissen „weniger ist mehr“!
  • Sie erstellen ein Handout, um die Folien nicht zu überladen, und erzielen damit nachhaltige Wirkung.
  • Sie wissen um die Prinzipien guter Gestaltung.
  • Sie beherrschen die Technik und bereiten sich gut vor – mental, körperlich und stimmlich!

Inhalt:

  • zielgruppengerechte Konzeption
  • Kernaussagen, Einstiegsidee und Abschluss herausarbeiten
  • passendes Layout und Bildmaterial zum Thema auswählen
  • Dramaturgie des Auftritts festlegen und üben
  • gekonnt gestalten und visualisieren
  • Feinschliff und Testlauf
  • Technikkompetenz

Methodik:

  • Sie arbeiten an einer konkreten Präsentation
  • Praktische Impulse zur Vorbereitung, zur Konzeption, zum Auftritt und zur Technik
  • Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit
  • ausführliche Arbeitsunterlagen

Trainer Siegfried Bütefisch:

Er gibt in diesem Workshop seine Erfahrung als Trainer, Autor und Gestalter weiter. Seine Überzeugung: „Eine erfolgreiche Präsentation lebt nicht nur vom persönlichen Auftritt, sondern genauso vom auf den Punkt gebrachten Inhalt und der entsprechenden Gestaltung.“

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 12-Personen begrenzt. Die Seminarinhalte werden üblicherweise in einem 1-oder 2-tägigen Inhouse-Seminar vermittelt. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an.

Kosten:

Zwischen 800,- und 2.200,- Euro je nach Veranstaltungsdauer, Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

 

Vereinscoaching

Hilfe zur Selbsthilfe

Coaching speziell für Vereinsverantwortliche

Vereine stehen vor neuen Herausforderungen: Mitgliederstrukturen verändern sich und klassische Organisationsformen und die Rollen der Verantwortlichen kommen an Grenzen. Vom Coaching als effek­tives Werkzeug, Unternehmen und Organisationen in Veränderungsprozessen zu begleiten, profitieren gerade auch Vereine und ihre Führungskräfte. Doch Vereinscoaching führt zu unrecht noch ein Schattendasein. Unsere Workshops machen Vereinsverantwortliche fit, ihre Führungsaufgaben noch besser auszufüllen und die Weichen dafür zu stellen, viele Mitglieder als eigenverantwortliche Akteure mit ins Boot zu nehmen.

Dabei bringt Siegfried Bütefisch seine Erfahrung als Dozent und Trainer für große Musik- und Sportverbände mit ein.

Gestaltungskompetenz

Intensiv-Workshop Mediengestaltung, Schwerpunkt Printmedien

Im Fokus des Workshops:

Heutzutage hat jeder die Möglichkeit, am Rechner zu gestalten und tut es auch. Die Werkzeuge für Gestaltung sind meist besser, als das Wissen damit umzugehen. In diesem Workshop erkennen die Teilnehmer die Prinzipien guter und vor allem wirksamer Gestaltung.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an alle, die Drucksachen gestalten oder mit professionellen Partnern im Bereich der Printmedien zusammenarbeiten. Am stärksten profitieren Teilnehmer, die aktiv werden möchten und sich nicht nur informieren möchten.

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie wissen, auf was es beim „werblichen Beziehungsaufbau“ ankommt.
  • Sie wissen um die Macht der Wahrnehmungspsychologie und steigern so die Wirkung Ihrer Medien.
  • Sie nutzen Ihre Kreativität.
  • Sie handeln strategisch konzeptionell, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und für Ihre Sache zu gewinnen.
  • Sie wissen, was sich lohnt selbst zu machen und was nicht.
  • Sie wissen um die Zusammenhänge von Größe, Farbe, Kontrast, Komposition und mehr. Ihre Gestaltung wird professioneller.
  • Sie vermeiden Kosten, da Sie die Grundlagen des Produktionsprozesses verstehen.

Inhalt:

  • Grundlagenwissen für den Gestaltungsprozess
  • Der Inhalt bestimmt die Form
  • Medien analysieren und bewerten
  • Wirkung der Farben und Kontraste
  • Anordnung und Akzente setzen für die Blickführung
  • Schriftauswahl und Typografie
  • Handwerkliches zum Produktionsprozess

 

Methodik und Impulse:

  • Analyse und Diskussion mitgebrachter Medien
  • Impulse zur Verbesserung: kurz-, mittel- und langfristig
  • Sie überarbeiten bzw. gestalten eine Drucksache Ihrer Wahl
  • Erfahrungsaustausch und Gruppenarbeit
  • Ausführliche Arbeitsunterlagen

 

Trainer Siegfried Bütefisch:

Er ist Diplom-Grafik Designer und betreut mit seiner Agentur seit über 25 Jahren Firmen als Gestalter. Darüber hinaus gibt er dieses Wissen als Dozent weiter.

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 12-Personen begrenzt. Die Seminarinhalte werden üblicherweise in einem 1-oder 2-tägigen Seminar vermittelt. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an.

Kosten:

Zwischen 1.600,- und 2.500,- Euro je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Sponsoring

Sponsoren und andere Unterstützer gewinnen

Im Fokus des Workshops:

Veranstalter, Verbände und Vereine sind immer mehr darauf angewiesen, die Finanzierung ihrer Aktivitäten über Sponsoren und andere Unterstützer zu sichern. Wie dies auf Augenhöhe gelingt, ist Thema dieses Workshops.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich neue Einnahmequellen erschließen und andere Formen der Unterstützung zunutze machen möchten. Am stärksten profitieren Teilnehmer, die aktiv werden möchten und sich nicht nur informieren möchten.

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie wissen um die verschiedenen Möglichkeiten der Unterstützung bzw. des Fundraisings: Mäzene, Spenden, Sponsoren, Partner …
  • Sie kennen die Stärken und Schwächen Ihrer Organisation bzw. Ihres „Angebotes“ und können sie kommunizieren.
  • Sie können mögliche Unterstützer gezielt recherchieren und ihnen gute Argumente bieten.
  • Sie können Akquise- und Verhandlungsgespräche gekonnt führen.
  • Sie unterstützen Ihre Gespräche durch entsprechende, gut gestaltete Unterlagen.
  • Sie wissen, bei was Ihr Verein steuerlich und rechtlich aufpassen muss.
  • Sie können die Beziehung zu Unterstützern pflegen, festigen und ausbauen.

 

Inhalt:

  • Analyse Ihrer Organisation, des Angebots und der bisherigen Aktivitäten
  • Schärfung des Profils und Verbesserung des Auftritts
  • Grundlagen des Sponsorings und Schritte bei der Akquise
  • Best-Pratice Beispiele
  • „Faden schlagen“ für Ihr Sponsoringkonzept
  • Rollenspiel Akquisition

Methodik und Impulse:

  • kurze Impulsvorträge
  • Gruppenarbeit und Präsentation der Ergebnisse
  • Trainingssequenzen, um Unterstützer zu überzeugen
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Ausführliche Arbeitsunterlagen

Trainer Siegfried Bütefisch:

Er unterstützt Organisationen, Verbände und Vereine bei der Sponsorensuche durch „Zuarbeiten“ meist im Hintergrund und hilft als Sparringspartner, Verantwortliche im Bereich Sponsoring fit zu machen.

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 12-Personen begrenzt. Die Seminarinhalte werden üblicherweise in einem 1-oder 2-tägigem Seminar vermittelt. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an.

Kosten:

Zwischen 800,- und 2.200,- Euro je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Internetkompetenz

Wie gestalte und realisiere ich (m)einen wirksamen Internetauftritt?

Im Fokus:

Internet ist inzwischen so wichtig wie das Telefon. Wer mit Menschen in Kontakt kommen möchte, nutzt heute das Internet. Doch viele Seiten sind einfach „so entstanden“ und erfüllen nicht die Ansprüche an eine moderne und wirkungsvolle Webseite.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an alle, die mit ihrem Internetauftritt nicht zufrieden sind oder neu (und dann gleich richtig!) ins Thema Internet einsteigen wollen. Im Fokus stehen zeitgemäße Content-Management-Systeme (CMS), also Seiten, die vom Betreiber einfach gepflegt werden können. So richtet sich der Workshop vor allem an Redakteure, die eine Internetseite betreuen und pflegen.

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie wissen, wie Sie Ihren Internetauftritt zielgruppengerecht und wirkungsvoll konzipieren oder überarbeiten.
  • Sie schreiben Texte so, dass Ihre Seiten gut gefunden und vom Leser verstanden werden.
  • Sie wissen um die Grundlagen der Gestaltung für ansprechende und benutzerfreundliche Seiten.
  • Sie nutzen das Internet als wirksames Marketinginstrument.
  • Sie verzahnen das Internet sinnvoll mit anderen Werbeaktivitäten.
  • Sie finden die Balance zwischen Aufwand und Wirkung des Webauftritts.

Inhalt:

  • Analyse des alten und/oder Konzeption des neuen Internetauftritts
  • Prinzipien für Gliederung, Inhalt und Gestaltung
  • Rollen von Gestalter, Programmierer, Redakteuren und Autoren
  • Inhalt für Leser und Suchmaschinen optimieren
  • Die 7 Erfolgsfaktoren einer Internetseite
  • Arbeiten am eigenen Auftritt
  • Rechtliches und Datensicherheit

Methodik und Impulse:

  • Sie arbeiten möglichst an Ihrem Auftritt und üben so die Arbeit als Internetredakteur
  • Grundlagenwissen
  • ausführliche Arbeitsunterlagen
  • Erfahrungsaustausch und genug Zeit für individuelle Fragen

Trainer Siegfried Bütefisch:

Er ist Diplom-Grafik Designer und betreut mit seiner Agentur seit über 25 Jahren Firmen als Gestalter. Darüber hinaus gibt er dieses Wissen als Dozent weiter.

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 12-Personen begrenzt. Die Seminarinhalte können in einem 1- oder 2-tägigen Seminar vermittelt werden. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an.

Kosten:

Zwischen 1.600,- und 2.500,- Euro je nach Veranstaltungsort, Fahrtspesen und ob Material gestellt wird oder nicht.

Mehr Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Überzeugend Visualisieren

Zeichn_schwarz_rot


Visualisierung wird auf Neudeutsch vermarktet – je nach Anwendung und Zielrichtung – unter den Labels Graphic Reporting, Sketchnoting, Videoscribing, Visual Coaching, Visual Facilitation, …

Denken und überzeugen mit dem Stift

Im Fokus des Workshops:

Studien belegen: Sinnliche, emotionale Visualisierung unterstützt das Begreifen! Vor allem „handgemachte“ Visualisierung! Werten Sie deshalb Ihre Präsentationen, Workshops, Coachings, Trainings, Meetings und Verhandlungen auf. Oder Sie nutzen Visualisierung nur für sich, um Gedanken klarer zu fassen, Themen zu erkunden und besser merken zu können.
Symbolbild Zeichen
Lernen Sie mit einem visuellen Grundwortschatz aus Texten, Symbolen, Boxen, Linien, Pfeilen, Figürlichem und Effekten den Inhalt auf den Punkt zu bringen. So fesseln Sie Ihre Zielgruppe und bringen Kommunikation in Gang! So wird selbst Kompliziertes verständlich.

Was Sie dazu brauchen, ist wenig: Je nach Rahmen und Ziel einen Stift oder wenige Stifte, ein Blatt Papier oder ein Flip-Chart bzw. eine Metaplanwand. Natürlich können Sie noch größere Flächen oder auch ein Tablet nutzen um treffend zu visualisieren.

Übrigens: Diese Art zu visualisieren gelingt nach dem Workshop auch denjenigen, die behaupten, sie könnten nicht zeichnen – denn  ZEICHNen hat sehr wenig mit Zeichenkunst und sehr viel mit lernen einer einfachen Sprache zu tun. Visualisieren ist unsere eigentliche Muttersprache – die Sie übrigens als Kind schon beherrscht haben. Geschichten mit Bildern, Linien, Formen und  Farben zu erzählen ist eine der frühesten Kulturleistungen der Menschen. Viel älter als die nur geschriebene Sprache, wie schon Höhlenmalereien beweisen.

Zielgruppe:

Alle, die präsentieren, moderieren und Menschen begleiten. Alle, die mit Denken und Querdenken ihr Geld verdienen. Alle, die noch effektiver lehren und lernen möchten. Alle, die Ihren Methodenkoffer um ein „mächtiges Werkzeug“ bereichern wollen. Und alle, die um die Grenzen von Clipart-Grafiken und üblich genutztem Powerpoint wisssen.

Ihre Fähigkeiten nach dem Workshop:

  • Sie visualisieren professionell und mit mehr Wirkung
  • Sie wissen um inhaltsgerechte Struktur und Gestaltung
  • Sie treten erfrischend anders auf als der Durchschnitt
  • Sie schärfen Ihre Wahrnehmung für Visuelles
  • Sie machen komplizierte Dinge begreiflicher – für sich und andere
  • Sie vertrauen auf Ihr Aha-Erlebnis, dass Visualisieren leicht ist
  • Sie sind kreativer und haben Spaß dabei

Inhalte:

  • Die 4 Schritte des professionellen Visualisierens
  • Ziele und Zielgruppe identifizieren und erreichen
  • MERKwürdig machen von Botschaften und Wissen
  • Entwicklung Ihres visuellen Wortschatzes
  • Zusammenhänge und Prozesse erkennen und darstellen
  • Blockaden überwinden mit Methode
  • ZEICHNen und moderne Medien

Methodik:

  • Praxis, Praxis, Praxis
  • Üben an „mitgebrachten“ Themen
  • Gruppe als Maßstab für Wirkung nutzen
  • Individueller Übungsplan

Trainer Siegfried Bütefisch:

Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.

Workshop-Format:

Dieses Intensivseminar ist auf maximal 12 Personen begrenzt. Die Seminarinhalte können in einem 2-tägigem Seminar oder an unterschiedlichen Tagen mit jeweils 2 Stunden vermittelt werden. Gerne passen wir den Workshop auch individuell auf Ihre Bedürfnisse an. Etwas zum Sehen finden Sie in dem folgenden Pdf:
Zeichn(en)_Praesentation_Buetefisch

Kosten und weitere Informationen:

Wenn Sie Interesse an einem Workshop in Ihrem Haus haben oder Interesse haben, als Teilnehmer an diesem Workshop teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an:

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
www.buetefisch.de

Im Gespräch können wir die Rahmenbedingungen und das Workshopformat optimal auf Ihre Ziele und Wünsche ausrichten. Auf Wunsch stellen wir auch gerne sämtliches benötigte Material für die Teilnehmer als „Rundumsorglos-Paket“ zusammen.

Übrigens begleiten wir gerne auch zeichnend Ihre Veranstaltungen oder erstellen für Sie Visualisierungen aller Art. Auch stellen wir dieses Thema gerne als Impulsvortrag vor – natürlich gleich zum Mitmachen!


Links zum Thema:

ZEICHN
Links zum Nutzen von Visualisierungen

©2018 Bütefisch Marketing und Kommunikation - Sigi Bütefisch, Tel: 07127 22910, info(at)buetefisch.de
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung