Werbung

Fotoprotokoll BSB, Karlsruhe 10., 11. Februar 2017

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

nun das versprochene Fotoprotokoll und etwas Zusatzmaterial. Übrigens könnt Ihr Euch alles als PDF ausdrucken oder abspeichern. Einfach den Link am Ende des Beitrags nutzen.

Bei der Umsetzung wünsche ich Euch viel Elan und Erfolg. Und wie mehrfach gesagt: Kleine, erste Erfolge auf dem Weg machen Mut (und sind ein gutes Argument!), Dinge zu verändern.

Und wenn Ihr Lust auf „Badewannenlektüre mit Tiefgang“ habt, gibt es das für wenig Geld als eBook und Taschenbuch im Buchhandel. Diese Büchlein sind speziell für diejenigen geschrieben, die ihre Werbung professionalisieren und wirkungsvoller machen wollen. Gerade die Reihe der Rote Fisch vertieft bestimmte Gebiete wie Print und Web-Gestaltung, Sponsoring und gelungenes Texten. Einige Auszüge habe ich Euch schon kostenlos eingestellt.(z. B. bei Amazon).

Wissenswertes

Bessere Fotos und Filme | Edit
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte…
„Ich möchte Filme machen mit 
Bildern, die man nie mehr vergisst.“

(Kevin Costner)

http://www.buetefisch.de/bessere-fotos-und-filme/
seminarimpulse_auszug_fisch-5-innen_155x22_2_aufl
Auszug aus_Roter_Fisch-4_Gesetaltungsraster und weiterfuehrende Literatur
Auszug aus dem Taschenbuch Roter Fisch 3
Bild 4

Bild 5

Bild 2

Bild 3

Fotoprotokoll

IMG_0817
IMG_0821IMG_0823
IMG_0824IMG_0826IMG_0827IMG_0828IMG_0822IMG_0831IMG_0830IMG_0835IMG_0832IMG_0833IMG_0834IMG_0836

Fotoprotokoll Impulsvortrag Calw 6.2.2017 „Marketing wirkt besser als Werbung“

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Umsetzen neuer Ideen.

Mehr Konzertbesucher, neue Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren – das bringt einen Verein voran und sichert die Zukunft. Um dieses zu erreichen, denken manche Vereine leider immer noch meist nur an Plakate und Flyer. Die etwas „moderner“ denkenden Vereine wissen und nutzen zudem die Präsenz im Internet und in sozialen Netzwerken wie Facebook. Und natürlich erleben die meisten, dass die Mund-zu-Mund-Propaganda, ein gutes Gespräch noch immer der erfolgreichste Weg ist, um gute Beziehungen aufzubauen und Menschen für seine Sache zu gewinnen.

Hier das Fotoprotokoll mit etwas Zusatzmaterial:

Werbung-1

Beziehungen schaffen-2

Der Weg-3

Gute Gestaltung-4

10.000 EUR muss raus-5

Auszug_Roter_Fisch-1_Wahrnehmungspsychologie

Wenn Sie Interesse haben tiefer in das Thema einszusteigen – mit einer leicht verständlichen „Badewannenlektüre mit nötigem Tiefgang“ – schauen Sie z. B. mal in die Taschenbuchreihe, der „Rote Fisch“.

Herzliche Grüße aus Schlaitdorf

 

Sigi Bütefisch

Freitag, 29. April 2016, Lange Nacht des Vereinsmanagements

Bei dieser Veranstaltung des Württembergischen Landessportbundes übernimmt Sigi Bütefisch einen der Workshopimpulse.

Es geht um das Thema Visualisierung in Verbindung mit erfolgreichem Netzwerken.

Wer visualisiert, bringt Gedanken und Menschen in Bewegung – und in gute Beziehungen.Durch starke Bilder berührt Ihre Kommunikation emotional. So erreichen und gewinnen Sie Ihre Gesprächspartner! Dieser Workshop gibt erste Impulse, um Gedanken, Prozesse und Ideen visuell auf den Punkt zu bringen.

Trainiert wird Visualisierung gleich praktisch an einem Thema, welches viele angeht: Wie gelingt erfolgreiches Netzwerken? Wie gelingt es nicht nur „Kontakte“ zu sammeln, sondern Partner zu gewinnen, die aktiv den Verein stärken?

Mehr über diese Veranstaltung unter auf der Seite des WLSBs.

Geschützt: Herbsttagung der Württembergischen Sportjugend am 21. November 2015 Landessportschule Albstadt

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Ästhetik und Emotion

Urlaubszeit und viele zieht es in die Natur. Was hat dieses mit erfolgreicher Werbung zu tun?

Das Spiel mit Emotionen entscheidet über die Wirkung

Uns tut Natur gut – seeelisch und körperlich! Warum haben selbst Bilder von unberührten Landschaften, wie Studien belegen, nachweislich positive Auswirkungen auf unser Immunsystem und Wohlbefinden? Warum wirkt das Bild einer offenen Savannenlandschaft oder eines idyllischen Sees beruhigender, als ein wunderschönes Bild eines Dschungels?

Wir sind näher an der Natur als wir denken

Weil unsere archaischen Wurzeln unbewusst bei jeder Wahrnehmung und Emotion mitspielen. Unser sogenanntes „Reptilienhirn“ und unser limbisches System entscheiden in Bruchteilen von Sekunden über positive und negative Gefühle, bevor unser Verstand zum Zuge kommt.

Unser Unterbewusstes reagiert noch immer wie seit der Urzeit auf Dinge, die uns Nahrung und Schutz versprechen, mit Wohlgefühl. Ein freier Blick lässt uns Gefahren genauso wie potenzielle Beute frühzeitig erkennen. Das Unterbewusste verbindet noch immer Wasser als Lebensquell und reichen Fischgrund. Auch das Werbeprinzip „Sex sells“ weckt zunächst Aufmerksamkeit – weil unser Unterbewusstes auf bestimmte „Reize“ einfach reagiert. (Übrigens heißt Aufmerksamkeit noch lange nicht Akzeptanz oder Werbewirkung – denn der Verstand entscheidet immer mit.)

Was bedeutet das für die Mediengestaltung und Kommunikation

Nutzen wir diese Erkenntnis wirklich, wenn wir heute Medien gestalten? Denken wir an unsere archaischen Wurzeln, wenn wir kommunizieren? Werden Layouts, das CI und die Zielgruppenorientierung manchmal nicht zu „verstandesmäßig“ entwickelt? Fakt ist, dass wir das Unbewusste niemals austricksen können und dass wir alle uns viel zu häufig dem Diktat unterwerfen, logische Argumente für ein bestimmtes Layout zu finden.

Dabei gibt es andere Wege! Wege, die Wirkungen auf unser Unterbewusstes verdeutlichen und so Werbewirkung im Vorfeld erkennen lassen.

Mehr darüber gerne in einem persönlichen Gespräch, Tel 07127 22910, oder in einer Impulsveranstaltung oder einem Workshop.

 

Metzinger-Musiknacht am 27. Juni 2015

Ein interessantes Projekt kommt zum Abschluss

Seit einigen Wochen sind wir dabei das Programm und die Werbung für eine tolle Veranstaltung zu gestalten. Das Programm ist interessant und vielseitig Ein Besuch lohnt für alle, die in Metzingen nicht nur Shoppen, sondern einmal gute Vokalmusik erleben möchten.


Gregorianik-Schola
Tauchen Sie ein in die Klänge der Gregorianik.

Penalosa-Ensemble
Dunkelkonzert: Ein besonderes Klangerlebnis welches Sie nicht vergessen werden.

Dein Theater
Wort, Musik und Unterhaltung auf hohem Niveau.

Chorwerkstatt Neckartenzlingen
Titel aus dem Musical „Bergfieber“ mit Schwung und Elan aufgeführt.

CalvVoci
Geistliche und weltliche A-Cappella-Chorliteratur von alten Meistern bis heute perfekt präsentiert.

Sarah Neumann
Stimme einmal anders: Improvisation, Circlesinging, und Spontanchor.

Shanty-Chor der Marinekameradschaft Rottenburg
Bringt „Waterkant und Reeperbahn“ nach Metzingen, nicht nur für Freunde der Shanty-Lieder.

Reiner Hiby und das Blaue Klavier
Für Liebhaber klassischer Chansons, deutscher Liedermacher und angloamerikanischer Songwriter.

Beauties and the Beats
Wer auf aktuelle Pop-Musik und Groove steht, kommt hier auf seine Kosten.

Dazu gibt es Street-Acts und Artistik und auch für das Catering ist gesorgt.


 Nächste Woche ist es soweit – die Karten können bestellt werden.

Alle wichtigen Informationen dazu demnächst auf der Homepage www.musiknacht-metzingen.de oder gleich hier:

Metzinger-Musiknacht

 

Workshop Sponsoring

Impulse für Vereinsverantwortliche

Am 7. bis 8. Mai findet wieder unser Workshop Sponsoring für Vereine für den WLSB statt.

Test: Zeigt Ihre Werbung und Kommunikation Wirkung?

Testen Sie mit acht Fragen die Qualität Ihrer Werbung

Wirkung = Konzeption x treffende Botschaft x Gestaltungsqualität x Verbreitung

  1. Kennen und verstehen Sie Ihre Zielgruppe(n) – ihre Bedürfnisse und Ansprüche?
  2. Erregt Ihre Werbung wirklich Sympathie und Aufmerksamkeit?
  3. Gibt es eine Kernbotschaft und sind sämtliche Informationen klar strukturiert?
  4. Gelingt die emotionale Ansprache – berührt Ihre Werbung Herz, Kopf und Bauch?
  5. Wirkt die Gestaltung ästhetisch, funktional und „aufgeräumt“ ohne langweilig zu sein?
  6. Werden Medien gezielt produziert, eingesetzt und aufeinander abgestimmt?
  7. Wirkt Ihre Werbung aus einem Guss – sowohl Layout, Bilder als auch Texte?
  8. Ist die Wirkung Ihrer Werbemaßnahmen messbar und analysieren Sie das auch?

Können Sie alle Fragen mit einem klaren Ja beantworten? Wenn nicht, haben Sie noch Luft nach oben! Erste Impulse für mehr Wirkung erhalten Sie gerne in einem ersten Gespräch mit uns.

©2017 Bütefisch Marketing und Kommunikation - Sigi Bütefisch, Tel: 07127 22910, info(at)buetefisch.de
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung