SAUterelle

(Schnell einmal mit dem Finger auf dem iPad skizziert)


Effektiver Sprachen lernen durch Visualisierung

Ein Workshoptag für alle Dozenten, die neugierig auf  wirkliche Leistungsgrenzen sind und die Effektivität des Lehrens und Lernens  signifikant steigern möchten.


Im Fokus des Trainings:

Studien belegen: Notizen, die Bilder enthalten und sinnvoll strukturiert sind, unterstützen das Begreifen! Bilder wirken besonders stark, wenn es die eigenen, die selbstgemachten sind! Sie nehmen im Workshop also Stift und Farben in die Hand (oder nutzen Ihr Tablet auch einmal anders) und werden aktiv ! Sie lernen mit Schrift, Symbolen, Linien, Textboxen und einfachsten Zeichnungen selbst Kompliziertes gehirngerecht „aufzubereiten“.

Übrigens: Besonderes Zeichentalent ist nicht nötig! Denn das sogenannte „Sketchnoting“ ist Sprache nicht Kunst! Wir bauen auf dem auf, was Sie als Kind schon perfekt konnten – sich mit dem Stift ausdrücken. Denn Visualisierung und Bildersprache ist unsere eigentliche Muttersprache und so der Schlüssel für überragende Gedächtnisleistungen.

Ihre Fähigkeiten nach den Workshops:

  • Sie bringen Menschen und Gedanken in Bewegung
  • Sie wissen, wie man sich Wörter schneller und nachhaltiger merkt
  • Sie können Sprachstrukturen durch Visualisierung „begreifbar“ machen
  • Sie nutzen diese Methode um zu motivieren und nachhaltig zu begeistern
  • Sie machen Ihre (Tafel)aufschriebe MERKwürdig
  • Sie haben Ihren didaktischen Werkzeugkoffer bereichert

Inhalt:

  • Die 4 Schritte des professionellen Visualisierens
  • Entwicklung Ihres visuellen Wortschatzes
  • Denkblockaden überwinden mit Methode
  • Lernkarten und -plakate entwickeln
  • Möglichkeiten und Grenzen der Visualisierung
  • Integration dieser Methode mit anderen Lerntechniken

Methodik:

  • Praxisnahes Üben in “echten” Kurssituationen
  • Feedback und Erfolgskontrolle
  • Individueller Übungsplan

Trainer Siegfried Bütefisch:

Schon während des Graphik-Design Studiums an der Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, war er als Illustrator tätig. Seine Bandbreite reicht von Photorealismus über freie Arbeiten bis hin zu Trickfilmzeichnungen. Neben seiner Tätigkeit als Gestalter, Dozent und Autor arbeitet er heute überwiegend im Bereich der skizzenhaften Buch- und Präsentationsgrafik.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*