Frischfisch Aktuell

Website slow Communication zeigt erste Wirkungen

 



Das Projekt slow communication kommt gut voran

Präsenz im Netz

Es ist wieder einmal aufschlussreich, wie es gelingt, mit interessantem Content, also „nahrhaften Texten“, Menschen und Suchmaschinen zu erreichen. Nach nun guten vier Wochen sind wir zwischenzeitlich mit der Seite www.slowcommmunication.net auf der dritten Seite der Googlesuche mit den wichtigen Schlagworten wie „slow communication“, „slow media“,  präsent. Bei der Bildersuche waren wir schon nach zwei Wochen mit den einzigen zwei Bildern auf der Website schon ganz vorne. Wenn wir jetzt im Januar mit den Kooperationspartnern durchstarten, werden wir recht schnell weiter nach vorne kommen. Unser Ziel: in spätestens drei Monaten sehr präsent bei den Googlesuchergebnissen vertreten zu sein.





Gute Gespräche mit Interessenten und künftigen Kooperationspartnern

Gerade führen wir spannende Gespräche. Dabei wird klar, es ist ein Thema, das viele betrifft. Es ist ein Thema, das den Blick über den Tellerrand fordert, um neue Lösungen zu finden. Auch hier merke ich – wir kommen gut voran. Falls Sie Lust auf ein Gespräch haben – greifen Sie zum Telefon 07127 22910, ich freue mich.

 

Print Friendly, PDF & Email

Geschrieben am 17.12.2018 12:49, Rubrik: Frischfisch Aktuell,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Diesen Beitrag kommentieren

*

©2019 Bütefisch Marketing und Kommunikation - Sigi Bütefisch, Tel: 07127 22910, info(at)buetefisch.de
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung