Intensiv-Workshop für Einsteiger und alle, die mit Ihrem Internetauftritt nicht zufrieden sind.

Das besondere an diesem Konzept:

Sie arbeiten speziell mit WordPress, einem CMS-Programm, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Inhalte schnell und effektiv zu gestalten und ins Netz zu stellen. WordPress ist ein weit verbreitetes Open-Source Programm, welches einfach zu bedienen ist, kostengünstig eingerichtet und gehostet werden kann und es einfach macht, von Google und Co. gefunden zu werden.
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen Anbieter, die für Sie die Einrichtung, den Umzug Ihrer Domain und das Hosting übernehmen, so dass Sie mit dem im Workshop entwickelten oder optimierten Webauftritt zeitnah im Web präsent sein können. Das heißt konkret: Um den technischen Hintergrund müssen Sie sich nicht kümmern – Sie können sich ganz auf die Gestaltung, den Aufbau und die Pflege Ihrer Seite kümmern.

Der Nutzen dieses Seminars:

  • Sie sind in der Lage, Texte so zu gliedern und zu formulieren, dass Ihre Seiten gut gefunden werden und vom Leser verstanden werden.
  • Sie wissen um die Grundlagen der Gestaltung speziell für ansprechende und benutzerfreundliche Seiten.
  • Sie erkennen, dass Sie nicht nur im Internet präsent sein sollten, sondern wie Sie damit einen Mehrwert für Ihren Verein generieren.
  • Sie arbeiten direkt auf einer für die Workshop-Teilnehmer eingerichteten WordPress-Plattform. Sie sind deshalb fit, Ihre Seiten selbstständig aufzubauen und zu pflegen.
  • Sie wissen, wie Sie das Kommunikations- und Marketingwerkzeug Internet mit Ihren anderen Werbeaktivitäten sinnvoll verzahnen.
  • Sie kennen effektive Wege, den Arbeitsaufwand Internet sinnvoll auf verschiedene Schultern zu verteilen.

„Kleingedrucktes“

Der Workshop wird üblicherweise 2-tägig ausgerichtet. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot und organisieren den passenden Seminarort.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*