Nun machen wir einmal das, was wir unseren Kunden immer raten: Gezieltes Werben in eigener Sache. Unaufdringlich – eindringlich!
Deshalb möchten wir Ihnen nun künftig häufiger erfolgreiche Projekte unterschiedlicher Art hier im Internet vorstellen.


Im Bereich Veranstaltungsmarketing das große Museumsfest in Schnait.

www.dorffest-schnait.de
Ein Projekt, bei dem wir unseren Teil beitragen durften: Beispielsweise das Marketing, die Gestaltung, die Rolle des Sparringspartners bei der Konzept- und Ideenentwicklung, das Aufstellen des Leitsystems im Stadtgebiet von Weinstadt für weit über 6000 Besucher. Spaß macht es auch immer wieder, bei solch einer Veranstaltung mit Hand anzulegen, Hänger zu fahren und diesmal sogar am historischen Karusell Karten zu verkaufen und abzuknipsen.
Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Unterstützung aller, die sich engagiert eingebracht haben. Und besonders herzlichen Dank an unsere Auftraggeber!


Seminare und Workshops für Kommunikation und Sponsoring

Diese Seminarreihe führen wir künftig nicht nur für den Landessportbund durch, sondern aufgrund des großen Interesses als offene Seminarreihe für alle Interessenten sowie als Ausbildungsmodul für andere Seminaranbieter.


Überarbeitung des Auftritts der Staminski & Partner GmbH in Fulda.

www.staminski.de
Ziel ist es, künftig die Printmedien weiter durch Online-Medien zu ersetzen und die gut besuchte Internetseite noch attraktiver für Interessenten zu machen.


Mediengestaltung für die Fachkräfteinitiative des IHK-Tags Baden-Württemberg mit großem Fachkräftekongress

Für diese Initiative wurde ein umfangreiches Print- und Onlinemedienpaket geschnürt.


Überarbeitung und Neustrukturierung des Online-Marketings des Seminaranbieters DIRA GmbH, Reutlingen

Ziel ist es, den Bereich offene Seminare mit dem Schwerpunkt die E_insich_T-Seminarwochen noch bekannter zu machen und die Sichtbarkeit in Google weiter zu erhöhen.
Demnächst im neuen Layout online:
www.dira-seminare.de
www.einsicht.info


Landesinitiative IMF – Frauen schaffen Zukunft.

Ziel ist es, mit dem neuen Prospekt, den neuen Fotos, den weniger „ministerial“ geschriebenen Texten eine neue Zielgruppe zu erschließen. Der neue Prospekt ist als Sternfolder im Format 21×21 cm angelegt – eine absolute Novität für das Ministerium. Wir sind gespannt, ob die Erwartungen an diesen neuen Auftritt erfüllt werden.

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*