Freitag 13. März 2020, ganztags

Ort: Seminarraum Schlaitdorf

 


Für alle, die Teilnehmer, Zuhörer und Gesprächspartner im guten Sinne fesseln möchten.

Verbinden Sie gekonnt Visualisierung und mündliche Kommunikation. Überzeugen Sie wirkungsvoll mit Marker und Stimme und trainieren Sie mit Ulrike Möller und Sigi Bütefisch zugleich die Macht der Worte und die Macht der Bilder. Damit bringen Sie künftig Ihre Botschaften noch klarer und spannender auf den Punkt – egal, ob es um Präsentationen, Meetings, Vorträge, Lehrveranstaltungen oder Verhandlungen geht.

 


Ein Training mit der Sprecherin Ulrike Möller

 und dem Visualisierer Siegfried Bütefisch

70 Prozent aller unserer Sinneseindrücke sind visuell.
(eine biologische Tatsache)

Sprich, damit ich dich sehe.
(Sokrates)


Kurzbeschreibung und Nutzen des Workshops

In diesem Intensivtraining geht es um die Verbindung zwischen Stimme, Körpersprache und gekonntem Visualisieren. Lernen Sie die wichtigsten Wirkfaktoren Ihres Auftritts kennen und trainieren sie diese praxisnah.
So gelingt es Ihnen noch besser mit Ihrer Botschaft Zuhörer und Gesprächspartner für Ihre Sache zu gewinnen. Beide Dozenten verbindet eine langjährige Berufs- bzw. Trainingserfahrung unter anderem an verschiedenen Hochschulen im Land.


Zielgruppe:

Alle, die hohe Ansprüche an Ihre Präsentationen und Auftritte haben. Und alle. die sich überraschen lassen wollen, das Visualisierung nicht nur die Kommunikation, sondern auch das Denken verbessert.


Inhalt:

  • Etwas Neurologie und Psychologie, gleich in die Praxis umgesetzt:
    Wahrnehmung gezielt nutzen und steuern.
  • Die 4 Schritte der Methode-ZEichN für wirkungsvolle Visualisierung trainieren:
    
Inhalt & Fokus / Ziele & Rahmen / Struktur & Layout / Visueller Wortschatz.
  • Vom reinen Informieren hin zu “mit Wissen begeistern“:
    Botschaften klar und spannend auf den Punkt bringen.
  • Anatomische und funktionelle Zusammenhänge von Körper, Atmung und Stimme:
    
Strategien zum Umgang mit Lampenfieber und Finden des Fokus.
  • Sprechen und Körpersprache weiterentwickeln:
    Ausdrucksstark sprechen – die Zuhörer fesseln.
  • Ihren Auftritt trainieren und präsentieren:
    Gekonnt kommunizieren mit „Marker & Stimme“.

Methoden:

  • Grundlagen kennenlernen und verstehen
  • Viel Praxis und Übungszeit
  • Austausch, Feedback und Reflektion
  • Individuelle Tipps zum Weiterüben
  • Impulse zum Transfer in den Berufsalltag
  • Ausführliche Seminarunterlagen

Methodik:

  • Grundlagen kennenlernen und verstehen
  • Viel Praxis und Übungszeit
  • Austausch, Feedback und Reflektion
  • Individuelle Tipps zum Weiterüben
  • Impulse zum Transfer in den Berufsalltag
  • Ausführliche Seminarunterlagen

Ihre Trainerin und Ihr Trainer:

Lebenslauf_Buetefisch_web(direkt im Workshop adhoc enstanden)

Siegfried Bütefisch studierte Dipl. Grafik-Design an der Kunstakademie Stuttgart. Einer seiner Studienschwerpunkte war Illustration. Nach freier Mitarbeit bei großen Agenturen ist er seit 1987 selbständig und betreut seitdem mit seinem Team Kunden im Bereich Marketing- und Kommunikation. Intensive Fort- und Weiterbildungen in Psychologie, Coaching und Training ergänzen heute seine Fähigkeiten als Gestalter. Heute gibt Siegfried Bütefisch sein Wissen in Trainings, Lehrveranstaltungen und Publikationen weiter – so auch wirkungsvolle Visualisierung. Das verbindende Element aller Aktivitäten ist: „Wie erreiche, überzeuge und gewinne ich Menschen medial und persönlich – effektiv, wertorientiert und nachhaltig.“

Ulrike Möller ist Dipl. Sprecherin und Sprecherzieherin. Sie absolvierte ihr Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit dem Schwerpunkt Sprechkunst. Seit 15 Jahren tritt sie als Künstlerin mit Lesungen und Sprechtheaterstücken in ganz Deutschland auf. So arbeitet sie mit der Staatsoper Stuttgart, der Bachakademie und verschiedenen Sendeanstalten zusammen. Sie ist seit 2008 Leiterin der Abteilung Sprecherziehung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Darüber hinaus bildet sie am Institut für Kommunikationspädagogik und Sprechkunst der Musikhochschule Stuttgart künftige SprecherInnen und SprecherzieherInnen aus. Zudem trainiert sie Schauspieler und Führungskräfte und entwickelt besondere Abendprogramme für festliche Anlässe. www.ulrike-moeller.de


Format und Dauer:

Dieses Intensivtraining ist für eine Teilnehmerzahl von 8 Personen optimiert.

Mehr zu weiteren Veranstaltungsformaten zu diesem Thema speziell für Unternehmen und Organisationen…


Kosten und Ort:

Kosten pro Teilnehmer 380,00 Euro (Bei Firmen zuzüglich MwSt).
Partner-, bzw. Firmenrabatt bei zwei oder mehreren Teilnehmern 15%.
Darin enthalten: Tagungsunterlagen, Mittagessen sowie Seminarverpflegung.

Die Veranstaltung wird wahrscheinlich in unserem Veranstaltungsraum in 72667 Schlaitdorf, Nürtinger Straße 28 stattfinden.


Informationen & Anmeldung:

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen zu weiteren Details und zum Ablauf dieses Workshops.

Bütefisch Marketing und Kommunikation
Nürtinger Straße 28
72667 Schlaitdorf
Telefon: (07127) 22910
Telefax: (07127) 22920
eMail: info@buetefisch.de
neu.buetefisch.de


Referenzen:

Hier eine Auswahl an Teilnehmerstimmen und Referenzen von Veranstaltern und Teilnehmern.


Und das erwartet Sie konkret:


Agenda des Tagesworkshops Sprachbilder/Bildersprache
mit Ulrike Möller und Sigi Bütefisch

spätestens 8:45 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer und Ankommen mit Kaffee.
(Parkplätze fußläufig)

9:00 bis 9:30 Uhr
Überraschung mit Banane und Chinese.

9:30 bis 10:20 Uhr
Es wird gleich praktisch: Visuelle Kennenlernrunde mit erstem Feedback.

10:20 bis 11:20 Uhr
erste Impulse und weitere Übungen – Sprachbilder:
Mit Betonungen wichtiges Hervorheben, mit Pausen Spannung aufbauen.

11:20 bis 12:20 Uhr
erste Impulse und weitere Übungen – Bildersprache:
Mit der Methode ZEichN wirkungsvoll visualisieren.

Mittagspause – Essen kommt ins Haus

13:15 bis 14:00 Uhr
WarmUp Stimme: Atem- und Stimmtraining.
WarmUp Stift: Schreiben und Vorstellung trainieren.

14:00 bis 14:30 Uhr
Exemplarischer Einstieg in die Gruppenarbeit.

14:30 bis 15:30 Uhr
Drei Gruppen, drei Themen, drei Aspekte:
– Visuell notieren und Wissen weitergeben
– Gruppenprozesse anstoßen, begleiten und lenken
– Ideen entwickeln und Wissen erkunden

15:30 bis 16:00 Uhr
Erste Präsentationsrunde mit Feedback.

16:00 bis 16:15 Uhr
Integration des Feedbacks in die Präsentation

16:10 bis 16:40 Uhr
Zweite Präsentationsrunde mit Feedback.

16:40 bis 17:00 Uhr
Abschlussüberraschung und Workshop-Ende.

17:00 bis 17:30 Uhr
Wir sind noch da – auch für individuelle Fragen…

 

 

 

 


Weitere Formate für Veranstaltungen zum Konzept

Sprachbilder/Bildersprache


Besser kommunizieren, denken, lenken, entscheiden

Die bedarfsorientierten Veranstaltungen mit Ulrike Möller und Siegfried Bütefisch steigern die kommunikativen Fähigkeiten bei Präsentationen, Meetings, Workshops – genauso wie in Besprechungen und Verhandlungen. Der gezielte und mit etwas Übung immer mehr intuitive Einsatz von “Stift und Stimme” bringt Menschen, Dinge und Gedanken in Bewegung. So werden

  • Botschaften und Informationen klarer und prägnanter formuliert und entsprechend besser verstanden und umgesetzt;
  • Menschen motiviert sich einzulassen und einzubringen – das Potenzial des Einzelnen bringt die gemeinsame Sache voran;
  • Probleme schneller erkannt, verstanden und bessere Lösungen dafür gefunden;
  • klügere Entscheidung getroffen – denn nicht nur Logisches beeinflusst, sondern immer auch psychologisch Menschliches;
  • Quer- und Vorausdenken gefördert und Information zu Wissen verdaut.

Veranstaltungsformate

Gerne entwickeln wir für Ihre Organisation weitere passgenaue Veranstaltungsformate zu verschiedenen Themen rund um Stift & Stimme.

Die 1 Tages- 1,5 Tagesveranstaltungen führen Ulrike Möller und Siegfried Bütefisch stets gemeinsam durch. Bei längeren Fortbildungen oder individuellen Begleitungen Führungskräften, Mitarbeitern und Teams macht es ebenfalls Sinn Ulrike Möller oder Siegfried Bütefisch einzeln zu engagieren.

Impulsvorträge
Wie gelingt es mit Worten und Bildern Menschen, Dinge und Gedanken in Bewegung zu bringen? Welchen Wert gewinnen analoge Fähigkeiten und Ausdrucksformen in einer digital Welt?

Workshops
1 bis 3 Tage, mit und ohne Transferbegleitung – vom Basisworkshop bis hin zu speziell konzipierten Formaten für bestimmte Abteilungen, Aufgaben und Rollen.


Professionell und kreativ Digitales und Analoges verbinden…
Ein Thema für kurze und lange Veranstaltungen! Denn der Einsatz von Tablet und Co. fordert anderes ein Auftreten und Visualisieren wie am Flipchart und Metaplanwand.


Projektbegleitung
Unterstützung und Training für bestimmte Anlässe wie Präsentationen, Meetings, Workshops, Vorträge, Verhandlungen etc.
Ziel ist mit mehr Eindruck mehr Wirkung zu erzielen.

Training on the Job für agiles Arbeiten
Training wichtiger Skils für moderne und klassische Formen der Zusammenarbeit. Neue Methoden erfordern neue Fähigkeiten und Mindsets.

Train- the-Trainer und Supervision
Impulse und Fortbildungen auf Augenhöhe. Für mehr Excellence im Umgang speziell mit Stift und Stimme im Trainings und Coachingbereich.


Organisatorisches

Mehr über die Veranstaltungen und die Kosten in einem persönlichen Gespräch. Gerne nennen wir Ihnen auch entsprechende Referenzen von Unternehmen, Organisationen und Hochschulen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*